About

Ich habe den Eindruck, dass die Geschichte und Philosophie von Parkour, das was es wohl einmal war und sein kann, gerade unter den nachkommenden Traceuren, nicht so weit verbreitet ist.
Wer waren z.B. die Yamakasis genau? Wie war das mit Freerunning und L’Art du deplacement nochmal? Was waren die alten Grundsätze, die Ideen und wie sah des Training damals aus? Überhaupt, was gehört eigentlich alles zu Parkour? Und wer waren diese “crazy” Typen von damals und was für ,,krasses Zeug” haben die da gemacht?

Daher möchte ich eine Plattform bieten für alle Traceure, angehende Traceure, Interessierte, Communitys, Gruppen und Sonstige die sich mehr mit Parkour beschäftigen wollen und hoffe daneben, hiermit einen Beitrag zum Erhalt des “alten” Parkours und der Geschichte dahinter und drumherum zu leisten.

Deshalb habe und werde ich allerlei Material bezüglich Parkour sammeln, ordnen und über das Archiv komprimiert bereitstellen, besonders Material in dem die Akteure von damals selbst zu Wort kommen oder dran beteiligt waren.

Daraus kann und soll sich jeder seine eigene Meinung bilden. Ich wünsche mir nur, dass die alten Leute zumindest einmal zu Wort kamen und gehört wurden.

So, train hard, train safe, respect the roots and have fun

LG

Schin